Pressekonferenz zum achten „Tag der Legenden“

Wer nun an einen langen Tisch mit Mikrofonen und das übliche Geplänkel mit zuvor einstudierten Standardaussagen dachte sah sich getäuscht. Bestens aufgelegt führte Lou Richter das anwesende Publikum in seiner ihm so typischen Art durch die Show.

Mit von der Partie waren die Gastgeber und Initiatoren des „Tag der Legenden“ Reinhold Beckmann und Christian Hinzpeter. Die beiden Vorstandsmitglieder des NestWerk e.V. berichteten über die erfolgreiche Entwicklung und Umsetzung  aktueller NestWerk Projekte und präsentierten außerdem das neueste Projekt „Los geht’s“. Dieses bietet sozial benachteiligten Kindern Freizeitaktivitäten an, die viele von Ihnen in Hamburg nicht als selbstverständlich erleben können.

Das erste Highlight der Pressekonferenz lies indes nicht lange auf sich warten. So gab Christian Hinzpeter bekannt, dass er sein seit 16 Jahren im eigenen Besitz befindliches Kfz-Kennzeichen „HH-FC-1910“ zur Versteigerung anbietet. Das erste Angebot folgte prompt von Stefan Studer – 1.910 Euro. Als ehemaliger FC St. Paulispieler ist das große Interesse an dem Relikt verständlich.

Das Team Hamburg wurde dieses Jahr neben Stefan Studer von Wolfgang Rolff und Hermann Rieger vertreten. „Ich freue mich jedes Jahr wieder und komme immer gerne“, freute sich Rieger. Die Gegner, das Team Deutschland, in Gestalt von Krasimir Balakov, Thomas Helmer und Jens Nowotny sind gewillt, ihren Erfolg vom letzten Jahr zu wiederholen. „Sobald man auf dem Feld steht kommt der Ehrgeiz wieder in einem durch“, so Helmer. Man darf gespannt sein wer das Duell für den guten Zweck in diesem Jahr für sich entscheiden wird.

Das absolute Highlight der Pressekonferenz stellte eine beeindruckende Bühnen- und Lichtshow da, welche mit der Veröffentlichung der „Wall of Fame“ ihren Höhepunkt fand. Die „Wall of Fame“ gilt als ein Zeichen der Anerkennung und des Danks all den Legenden die sich in den letzten sieben Jahren für den „Tag der Legenden“ engagiert haben. Einen ganz besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle Lars Matzen von k7 ausrichten, ohne dessen Engagement und Handwerkskunst dies nicht möglich gewesen wäre.

Wir möchten uns auch bei allen anderen Beteiligten bedanken:

Carl Konferenztechnik, Le Royal Méridien, fritz kola, Böklunder, EDEKA, Die 2 Werbung + Marketing, Tide Treibholz & Feinkost, EuBo Rollrasen, Tipke – Digitales Video, Paul Ripke, Gerriets GmbH.

Foto_PK_01

Schreib uns Deine Meinung!