„Tag der Legenden“ 2016

High Noon am Millerntor

Der "Tag der Legenden" 2016

Nach einjähriger Pause gab der „Tag der Legenden“ am 4. September 2016 sein Comeback! Unter dem Motto „High Noon am Millerntor“ verwandelte sich das Stadion in eine Westernwelt und die Fußballlegenden zu echten Cowboys! Horst Hrubesch sorgte als Schirmherr für Ordnung und lies die knapp 20.000 Zuschauer ein packendes Fußballspiel sehen.

In der Fun Zone auf dem Vorplatz der Südtribüne unterhielten die vielen kleinen Stände und Mitmach-Aktionen die vorfreudigen Zuschauer. Radio Hamburg stellte mit einer eigenen Bühne auch die musikalische Bespaßung bereit.

Beim Legendenspiel wurde es aufgrund der vielen neuen, teils jungen Legenden sehr spannend. Jeder Ballkontakt war heiß umkämpft. Am Ende konnte Team Deutschland mit ihren Trainern Otto Rehhagel und Thomas Berthold mit einem 4:3-Sieg gegen Team Hamburg, trainiert von Ewald Lienen und Helmut Schulte, in der ewigen Statistik auf 5:6 verkürzen. Als Torschützen trugen sich Fabian Boll, Simon Rolfes, Marius Ebbers, Ivan Klasnic, Tim Borowski, Maurizio Gaudino, Mladen Petric und Jörg Butt auf dem Spielberichtsbogen ein.

aufstellung_hamburg_2016 aufstellung_deutschland_2016